Der kompakte Holzspalter zum Aufspalten von dicken Stämmen.

1
2
3
4
1

Vielseitige Anbaumöglichkeiten, vorrangig in semistationärer Ausführung am Rückewagen, Holzkran oder an der Hackmaschine.

2

Flache Bauweise für den Aufbau an Trägerfahrzeuge.

3

Durch den Baggeranbau kann der Stamm in einem Arbeitsschritt gespalten und aufgeladen werden.

4

Geringer Kraftaufwand auch bei dicksten Holzstämmen. Praktischer Helfer beim Holzspalten.

Einsatzgebiete

  • Spalten von dicken Holzstämmen.
  • Bei allen Ernte- und Verarbeitungsprozessen von Starkholz einsetzbar.
  • Vorspaltung von Holz zur weiteren Verarbeitung zu Stückholz oder Hackgut.
  • Einfachere Zuführung des vorgespaltenen Materials in Zerkleinerungsanlagen.
  • Vorspaltung von Holz ermöglicht einen natürlichen Trocknungsprozess.

Schlüsselfaktoren

  • Erhältlich in unterschiedlichen Größen, vielfältige Anbauvarianten passend zum Trägerfahrzeug.
  • Optimales Preis-/ Leistungsverhältnis.
  • Gefertigt aus hochfestem Hardox® Stahl.
  • Robuste und bewährte Technik – wartungs- und verschleißarm.
  • KTL-grundiert (kathodische Tauchlackierung) und Pulverdeck-Lackierung.
  • Plug-and-Play-System beim Anbau.
  • Praktische Optionen erhältlich.